• Jonathan Kleinpass

fäis to fäis mit Sophie Wolter

Gut 2 Jahre ist Sophie nun selbständige Foto- und Videografin. Freie Wochenenden sind bei ihr selten. Allein im ersten Selbständigkeits-Jahr hat sie 24 Hochzeiten fotografiert.

Aber nicht nur die unbändige Arbeitswut zeichnet Sophie aus. FotografInnen müssen auch einfühlsam sein. Mal still beobachten, mal gute Laune machen, damit die Leute sich vor der Kamera wohlfühlen oder auch mal ganz vergessen, dass da eine ist, die fotografiert.


Vor allem das mit der guten Laune ist in Sophies DNA fest verankert. Auf ihrem Instagram-Kanal springt einen die Lebensfreude förmlich an und in ihren Bildern ist sie nicht zu übersehen.


Am Donnerstag erzählt uns Sophie, wie sie den Sprung in die Selbständigkeit geschafft hat, wo ihre Karriere begonnen hat, wie sie sich mit ihren Brautpaaren anfreundet und was ihr im Job schwer fällt und was leicht.


Schön, dass du dabei bist und auf das nächste Jahr Selbständigkeit, Sophie!

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Sophie Wolter und ihrer Brautpaare.


Wann und wo?

21.11.2019 um 20 Uhr. Wir treffen uns in der Glashüttenstraße 27 bei "Glashütte Dies Das"

Wenn ihr vorbeikommen wollte, meldet euch bitte an. Die Plätze sind begrenzt.

245 Ansichten

Glashüttenstraße 27, 20357 Hamburg
hallo (at) faeis (punkt) de  |   +49 178 875 11 92

© 2020 by fäis.