• Eliza Vasileva

Hamburgs Kreative - Folge 2

Mitreißende TänzerInnen, ein verspielter Illustrator und eine Textildesignerin mit Hang zum Reparieren. Es gibt so viele kreative HamburgerInnen. Hier sind drei weitere. Bereit? Los geht’s!


The Current Dance


Der Lockdown ist endlich vorbei und wir dürfen bald wieder in die Clubs und tanzen. Allein das Zugucken beim Tanzkollektiv “The Current Dance" sorgt dafür, dass wir die Lockdown-Steifheit schnell aus den Hüften rauskriegen.

Eine Tänzerin des "Current Dance Collectives" in Bewegung.

Die Tänze des Kollektivs sind eine Diskussion aktueller Themen rund um Identität, den eigenen Körper und Politik. Diese Erforschung aktueller gesellschaftlicher Fragen wird in verschiedenen Formen ausgedrückt: Performances, experimentelle Kurzfilme, Fotografie und sogar Virtual Reality Experiences. “The Current Dance” tanzt interdisziplinär. Dabei bleibt der menschliche Körper immer in der Mitte der Bewegung.


Sebastian König


"Tracking the Virus" von Sebastian König

Eine metaphorische Welt der Krise oder durch Klarheit zur Wahrheit - das ist mein Eindruck von Sebastian Königs Illustrationen. Sebastian arbeitet an der Grenze zwischen Grafikdesign und Kunst und dreht die Welt dabei kopfüber. Alltägliche Gegenstände bilden sich zu Metapher und Illusion um. Ein Kopf wird zum Papierstapel, der Mensch verwandelt sich in eine Uhr und der Virus in eine Art von Pinnwand. Alles ist möglich. Auch Sebastian befasst sich mit aktuellen Fragen der Gesellschaft: Politik, Klimawandel, soziales Verhalten.


Iris Knabenschuh


Manchmal gehen Sachen kaputt. Eine tollpatschige Bewegung und plötzlich liegen die Scherben der Lieblingstasse auf dem Boden oder die Jeans ist zerrissen. Ab in den Müll und fertig? Die DIY-Expertin Iris Knabenschuh würde dazu eindeutig “Nein” sagen. Denn da geht bestimmt noch was. Zum Beispiel ein Utensilo aus der alten Jeans, Osternester aus Eierbechern, oder eben die Tassenreparatur nach der japanischen Reparaturtechnik “Kintsugi”. So wird alten Dingen neues Leben eingehaucht und manches schöner, als es vorher war.

Kissen von Iris Knabenschuh in Kooperation mit Rico Design

Wir wünschen viel Spaß beim Swipen durch die Feeds von The Current Dance Collective, Sebastian König und Iris Knabenschuh. Und wenn ihr uns jemanden empfehlen wollt, schreibt uns gerne eine E-Mail oder DM!



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen